Angle Mode

Der ANGLE-Modus – wird auch als stabilisierter Modus bezeichnet – wird bei den meisten Mikrodrohnen verwendet. Er wird nicht empfohlen, wenn Du das Erlebnis von FPV-Rennen und Freestyle spüren willst, aber es ist großartig, mit Mikrodrohnen fliegen zu üben, insbesondere FPV-Drohnen. Du musst Deine Höhe manuell kontrollieren, aber das System stabilisiert die Drohne flach und horizontal, wenn Du die Sticks loslässt. Wir empfehlen Dir, in Laax im Freeflight-Modus zu starten.

Wechsel über das Menü in den Winkelmodus. Versuche zunächst, ein Gefühl für das Gas zu bekommen. Es wird Deine Höhe regulieren. Nutze den Gierstick, um die Drohne in Deine Richtung auszurichten. Neige sie dann nach vorne, um sie in diese Richtung zu bewegen. Nutze den Rollstick, um sie zur Seite zu steuern. Wenn Du verstanden hast, wie die Drohne reagiert, schalte um auf die FPV-Kamera. Die Kamera ist so geneigt, dass sie – wenn Du Dich nicht bewegst – nach oben schaut.

Wenn Du Dich bewegst, ist sie auf den Horizont ausgerichtet. Versuche, um einen Berg herum zu fliegen. Wenn das klappt, versuche absichtlich, in kleinere Lücken zu fliegen. Sobald Du in der Lage bist, dorthin zu fliegen, wo Du möchtest, versuche Dich auf einfachen Strecken wie Reutte Hairpin. Je mehr Du übst, desto schneller und präziser kannst Du fliegen. Und alle Fähigkeiten, die Du hier erlernst, übertragen sich direkt auf das Drohnenfliegen in der Realität!

Ähnliche Tutorials

Video
GPS Mode

GPS Mode

GPS Mode Im GPS-Modus werden die meisten Kameradrohnen gesteuert. Es ist sehr einfach, und die Drohne ist nahezu autonom. Dies...

Video
Acro Mode

Acro Mode

Acro Mode Im ACRO-Modus (kurz für Acrobatic) entfernt man quasi die Stützräder vom Fahrrad. Du hast die volle Kontrolle über...

Video
Arcade Mode

Arcade Mode

Arcade Mode  Der Arcade-Modus ist ein vereinfachtes Flugmodell, mit dem Du sofort in das Herz des Hochgeschwindigkeits-Drohnenrennens eintauchen kannst! Wenn...